Mittwoch, 28. September 2011

Gespräch mit Bundesgesundheitsminister Bahr und Staatssekretärin Flach: Offen für Anregungen von 1A-GESUND und BVDAK

Zu einen sehr offen Informations- und Meinungsaustausch traf der Geschäftsführer der 1A-GESUND Apotheken-Gruppe, Hans-Christoph Bonfert, mit Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr und Staatssekretärin Ulrike Flach zusammen. In dem Gespräch, das Bonfert zusammen mit BVDAK[http://www.bvdak.de]-Präsident Dr. Stefan Hartmann und Bundesvorstandsmitglied Günter Mohr auf Einladung des BMG im Ministerium in Berlin führte, wurden die Auswirkungen der jüngsten Stufe der Gesundheitsrefom - und insbesondere des Arzneimittelmarkts-Neuordnugsgesetzes [http://bit.ly/nLKLh8; http://bit.ly/oKevHi; http://bit.ly/oxCviH]- in diesem und in den kommenden Jahren diskutiert. Mit Staatssekretärin Flach erörterte man anschliessend außerdem die anstehende Neufassung der Apothekenbetriebsordnung [http://bit.ly/qLhmwL] sowie die Pick-Up-Problematik [http://bit.ly/nRacnZ]. (Weitere Infos in Kürze.)

Keine Kommentare:

Kommentar posten