Samstag, 1. Juni 2019

1A-Gesund will über das Internet Online-Bestellungen taggleich ausliefern.



Der renommierte Informationsdienst Apotheke-Adhoc meldet:

"1A-Gesund bereitet sich auf eRezept vor
APOTHEKE ADHOC, 31.05.2019 11:06 Uhr

1A-Gesund will über das Internet Online-Bestellungen taggleich ausliefern.

 Berlin - Die Apothekenkooperation 1A-Gesund geht in die Online-Offensive. Kunden der Mitgliedsapotheken können Arzneimittel ab Montag über einen Webshop, per App oder vor Ort bestellen und erhalten die Lieferung noch am selben Tag. Geschäftsführer Hans-Christoph Bonfert will Kunden und Apotheken mit dem Angebot auf das eRezept vorbereiten.

Zu 1A-Gesund gehören 40 Apotheken im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Kunden sollen künftig auch von zu Hause aus Arzneimittel bestellen können und diese am gleichen Tag erhalten. „Wir möchten es unseren Kunden so bequem wie möglich machen und ihnen Wartezeiten oder unnötige Laufwege ersparen“, sagt Bonfert.

Wer bis 14 Uhr im Online-Shop bestellt, erhält die Ware noch am selben Tag geliefert. „Damit sind wir in der Regel schneller als Amazon“, betont Bonfert. Ausgefahren werden die Bestellungen vom jeweiligen Botendienst, den 1A-Kurieren. Der Lieferservice decke das gesamte Gebiet des Verbundes ab. Zudem werde ein Click&Collect-Service angeboten.

Bei der Shop-Plattform kooperiert 1A-Gesund mit Curacado. Die Plattform, die mehrheitlich zum Wort & Bild Verlag gehört, bietet ein Vorbestellsystem und soll perspektivisch auch an einen Lieferdienst angeschlossen werden. Das Konzept wurde vom Nürnberger Apotheker Ralf König initiiert.

Bei der App arbeitet der Verbund mit einem prominenten Partner: Die Kooperation setzt auf das ADG/Phoenix-Angebot „Deine Apotheke“. Bereits im vergangenen Jahr wurde für die Bestellmöglichkeit der Mitglieder in Tageszeitungen und im Radio beworben. Unter dem Titel „Apotheken, die Zeichen setzen“ wurden Anzeigen in verschiedenen Medien im Saarland geschaltet. Der Mannheimer Großhändler ist Hauptlieferant der Mitgliedsapotheken.

Auch auf das neue Rund-um-Paket weist die Kooperation regional aufmerksamkeitsstark hin: Annoncen würden ganzseitig in Tageszeitungen geschaltet. Zudem sind Flyer, Radio-Spots und Google-Werbung sowie Social-Media-Anzeigen geplant. Auf Plakaten werden den Kunden in den Apotheken angeboten, bei der Installation der App auf dem Smartphone zu helfen.

Bonfert will die Apothekenkunden mit dem neuen Service auf das eRezept vorbereiten. Die digitalen Verordnungen sollen ab 2020 kommen. „Wenn das eRezept kommt, werden App und Shop schon auf den Handys unserer Kunden sein.“ Die Bestellungen würden bei den Apotheken online ebenso wie der Kauf vor Ort in der Offizin gelernt sein."

Quellen-URL: https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/markt/1a-gesund-bereitet-sich-auf-erezept-vor-apothekenkooperationen//print.html





Verlinkt:
https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/markt/1a-gesund-bereitet-sich-auf-erezept-vor-apothekenkooperationen//print.html
https://www.bonfert.de/index.php/blog/204-31-mai-2019
https://hcbonfert.blogspot.com/2019/05/1a-gesund-will-uber-das-internet-online.html
https://digital0g.wordpress.com/2019/05/31/1a-gesund-will-ueber-das-internet-online-bestellungen-taggleich-ausliefern/

Keine Kommentare:

Kommentar posten